Montag, 15. September 2014

Teen Wolf

Ich muss gestehen, in letzter Zeit habe ich nicht gerade viel gelesen. ABER: Das hat eine guten Grund! Einen wirklich guten Grund...

Während dem Camping in Mexico bleibt leider nicht allzu viel Zeit zum Lesen...

Jetzt aber Spaß beiseite, ich war einfach viel zu viel damit beschäftigt, Teen Wolf zu gucken. Diese Serie macht einfach süchtig! Ich kann also gar nichts dafür. Wie bin ich auf die Serie gekommen?


Okay, nein, das ist eine Lüge. Dass ich mir diese Serie ansehe, ist allein Dylan O'Briens Schuld! Circa 1 Million mal habe ich mir den Trailer zu "The Maze Runner" angeschaut, und dann bin natürlich auch über Teen Wolf gestolpert.

Darum geht's (Quelle: serienjunkies)
In der US-Serie „Teen Wolf“ geht es um den Außenseiter Scott McCall (Tyler Posey), der nach einem Wolfsbiss seltsame Fähigkeiten an sich entdeckt. Scott ist ein Werwolf mit geradezu magischer Anziehungskraft auf das andere Geschlecht. Vom Außenseiter wird er so zum neuen Star der Schule - Fans und Neider inklusive.
Scott war ein gewöhnlicher Typ - zumindest bis ein Biss sein Leben von Grund auf veränderte. Nun kämpft er damit, zu verstehen, wer er ist und wozu er sich entwickelt hat. Ist er mehr Wolf als Mensch? Oder umgekehrt? Egal was davon überwiegt, es wird in jedem Fall nicht einfach. Scott versucht mit aller Macht, seine Triebe zu kontrollieren, doch meist muss er selbst Angst haben, dass sein Begehren die Kontrolle über ihn gewinnt.
„Teen Wolf“ ist eine Geschichte über Scott und wie er versucht den schmalen Grat zwischen dem, was er will und dem, was er nicht beeinflussen kann, zu finden. Ist der Biss ein Fluch oder ein Segen? Und welche Auswirkungen wird die Verwandlung auf seine Beziehung mit Allison haben - das Mädchen, von dem er nicht genug bekommen kann? Die Zukunft wird zeigen, ob Scott seine neuen Fähigkeiten bereitwillig annehmen wird oder ob seine Furcht berechtigt ist...


Was hier natürlich nicht erwähnt wird, ist, dass Scott diese ganze Werwolf-Nummer ohne seine besten Freund Stiles Stilinski (sein richtiger Vorname ist immer noch ein gut behütetes Geheimnis) niemals hätte meistern können.

Schon allein diese Bilder finde ich zum Totlachen! Diese Serie besteht einfach nur aus unglaublich tollen Szenen, unglaublichen tollen Charakteren und unglaublich tollem Humor.
Noch ein kleines Battle? 
Jacob Black vs. Derek Hale

Also wer sie noch nicht gesehen hat: Wieso?? Ich liebe diese Serie, wirklich... *__* 
Meiner Meinung nach, einfach nur empfehlenswert!


Kommentare:

  1. Hey :) Habe dich getaggt ;) Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen... http://sweetsummernightswithyou.blogspot.de/2014/09/tag-fictional-bucket.html

    AntwortenLöschen
  2. Hach ja von Teen Wolf könnte ich auch den ganzen Tag schwärmen!! Ich LIEBE die Serie! *__* :D
    Stiles alias Dylan ist auch mein Liebling, weshalb ich mich gleich doppelt auf die Verfilmung von Maze Runner freue! :D Am coolsten sind ja die Interviews mit Dylan und Taylor - sooo lustig und super schön anzusehen, dass sie auch im echten leben beste Freunde sind. :)
    Zum Battel: Derek Hale - ganz eindeutig ;) *__*
    Liebste Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann es gar nicht mehr abwarten, bis The Maze Runner ins Kino kommt, aber jetzt dauert es ja nicht mehr allzu lange :D Oh ja, ich liebe es auch, mir solche Interviews anzusehen, aber auch mit Tyler Hoechlin :) Vor allem lacht der ja im echten Leben (jedenfalls in den Interviews) so viel, das ist man von Teen Wolf ja nicht gewohnt :D
      Habe mit meinem TW-Fieber auch schon meine beiden Schwestern angesteckt, die kriegen auch nicht genung :)
      Liebe Grüße,
      Julia

      Löschen